Über Uns

Das St. Katharinen Hospital ist im Jahre 1151 von den Regensteiner Grafen gestiftet worden.

 

Das St. Katharinen Hospital ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und durch landesherrliche Verleihung mit den Rechten einer juristischen Person ausgestattet.

 

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke.

 

Organ der Stiftung ist der Vorstand.

Dem Vorstand gehören an:

 

                Herr Münchhoff (Vorsitzender)

                Frau Pastorin Hildebrand (stellvertretende Vorsitzende)

                Frau Rieger

                Frau Brockob

                Frau Beese

                Frau Richter

                Herr Hein

 

Als Mitglied des Diakonischen Werkes sehen wir unsere Aufgabe darin, älteren und hilfsbedürftigen Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir respektieren dabei die Persönlichkeit des Einzelnen mit seiner ganz eigenen Geschichte. Der Bewohner soll seine Gewohnheiten beibehalten, seine Fähigkeiten wollen wir fördern bzw. neu erwecken.